News / Einsätze


12. und 13.07.2016

 

Technischer Einsatz Überflutung

 

In den Abendstunden des 12. Juli kam es zu einem schweren Unwetter mit Starkregen und Sturm im Gemeindegebiet von Arbing.

 

Um 20:40 Uhr wurde unsere Wehr zum ersten Mal mittels Sirene zu einer Überflutung im Gemeindegebiet gerufen, es folgten ab diesen Zeitpunkt 9 weitere Einsätze aufgrund des Unwetters. 

 

Der Einsatzschwerpunkt bezog sich auf überflutete Keller und um das freimachen von Verkehrswegen. Die am stärksten betroffenen Ortsteile waren Arbing (Ortszentrum), Frühstorf, Puchberg.

Unsere Einsatzmannschaft konnte gegen 01:00 Uhr wieder einrücken und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.

 

Nach Absprache mit der Gemeinde ging der Einsatz nach dem Unwetter am darauffolgenden Tag (Mittwoch den 13. Juli) um 07:46 Uhr weiter. Es wurden diverse Straßen und Hauszufahrten im Gemeindegebiet gereinigt und anschließend wieder für den Verkehr freigegeben.

 

Am Nachmittag des 13. Juli wurden alle Geräte wieder gereinigt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: MTF, KLF, TLFA 2000, LFB-A2

Mannschaftsstärke: 32 Mann


24.06.2016

Einsatzübung mit der FF Münzbach

 

Am Freitag den 24.06. wurden wir von den Kameraden der FF Münzbach zu einer gemeinsamen Technischen Einsatzübung eingeladen.

 

Die Alarmierung lautete Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Arbing und Münzbach.

 

Am Anfahrtsweg wurde unsere Wehr durch einen Lotsen der FF Münzbach zur Unfallstelle begleitet.

Beim Einsatzszenario handelte es sich um einen Traktor mit Kipper und ein Auto auf dem Dach mit mehreren verletzten Personen.

Nach der Erkundung durch die Einsatzleitung Münzbach dem Gruppenkommandanten der FF Arbing und dem Roten Kreuz wurde die Menschenrettung durchgeführt.

 

Unsere Einsatzmannschaft hatte die Aufgabe die zwei verletzten Personen aus dem Auto mit Hilfe des Rotem Kreuz zu retten.

 

Herzlichen Dank an die Kameraden der FF Münzbach und an das Rote Kreuz für die hervorragende Vorbereitung und Durchführung der Übung.


Übung - Absturzsicherung

 

Am 16.06.2016 wurde beim Feuerwehrhaus in Arbing eine Übung zum Thema Absturzsicherung abgehalten. Eingeladen waren alle Feuerwehren des Bezirkes Perg. Gestaltet wurde die Übung von der Höhenrettergruppe Arbing.


16.06.2016 

Gruppenübung

 

Bei der Gruppenübung im Monat Juni wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person angenommen.

Am Einsatzort angekommen stellte die Einsatzleitung unter Michael Nussbaummüller fest, dass sich eine eingeklemmte Person im Unfallfahrzeug befand. Mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerät wurde die Person schnellstmöglichst befreit.

Nach der Rettung der eingeklemmten Person wurden noch diverse Schnitttechniken beübt.

 

Recht herzlich möchten wir uns beim Autohaus Aschauer für das zu Verfügung gestellte Auto bedanken.