Corona - Virus -> Maßnahmen für den FW Einsatz und Allgemeine Infos!

 

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir seit 13. März den Betrieb bei der Freiwilligen Feuerwehr Arbing auf ein absolutes Mindestmaß reduziert.

 

Sämtliche Übungen, Schulungen und Zusammenkünfte sind abgesagt bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben!

 

 

 

IM EINSATZFALL STEHEN WIR NATÜRLICH WIE GEWOHNT

ZUR VERFÜGUNG UNTER DER

NOTRUFNUMMER 122 

 

Es ist weiters zu Beachten, dass Feuerwehrfremden Personen der Zugang zum Feuerwehrhaus bis auf weiteres untersagt ist um unsere Mannschaft zu schützen!

 

Bitte halten Sie im Einsatzfall Abstand (mind. 1 Meter) von unserer Einsatzmannschaft und befolgen Sie die Anweisungen des Einsatzleiter (gelbe Warnweste mit Aufschrift Einsatzleiter) und den Gruppenkommandant (rote Warnweste mit Aufschrift GRKDT)

 

Informationen der Gemeinde Arbing finden Sie auf der Homepage www.arbing.at

Informationen des Landesfeuerwehrkommando auf der Homepage www.ooelfv.at


News / Einsätze


22.02.2020

Funklehrgang

 

Unsere Kameraden Fabian Weberberger und Thomas Leimer nahmen am Funklehrgang in Naarn teil und konnten diesen erfolgreich abschließen! 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Arbing gratuliert zum Abschluss des Lehrgang und bedankt sich für eure Freizeit und Weiterbildung in der Feuerwehr.


18. bis 21.02.2020

 

Atemschutz Lehrgang

 

Um bei Brandeinsätzen bestens gerüstet zu sein besuchte Patrick Gintersdorfer den viertätigen Atemschutz Lehrgang in der Landesfeuerwehr Schule in Linz.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Arbing gratuliert zum Abschluss des Lehrgang und bedankt sich für deine Freizeit und Weiterbildung in der Feuerwehr.


10.02.2020 / 19:15 - 21:59 Uhr

 Brand Landwirtschaftliches Objekt

 

Am Abend des 10. Februar wurde die FF Arbing gemeinsam mit der FF Perg und FF Pergkirchen zu einem Brandeinsatz nach Perg in den Ortsteil Tobra gerufen.

 

Nach Erkundung der Lage durch den Einsatzleiter der FF Perg wurde Alarmstufe 2 ausgelöst.

 

Die Aufgabe unserer Wehr bestand darin mittels Tanklöschfahrzeug (TLFA-2000) die zweite Löschleitung herzustellen und die Wasserversorgung mittels unserem Pumpenfahrzeug (LFB-A2) aufzubauen, weiters rüsteten sich 2 Atemschutztrupps aus um bei den Löscharbeiten zu unterstützen.

Nach der Absprache mit dem Einsatzleiter der FF Perg das unsere Unterstützung nicht mehr benötigt wird rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein und versorgten die Eingesetzten Gerätschaften.

 

Insgesamt waren 10 Feuerwehren mit 140 Mann im Einsatz.

 

FF Arbing: MTF, TLFA-2000, LFB-A2 / Mannschaftsstärke: 32 Mann

 

weitere Einsatzkräfte: FF Perg, FF Pergkirchen, FF Naarn, FF Au/Donau, FF Aisting-Furth, FF Münzbach, FF Saxen, FF Windhaag/Perg und FF Blindendorf

Rotes Kreuz Perg und Polizei Perg

 

Bericht Foto Kerschi


10.02.2020 / 15:03 - 15:34 Uhr

Sturmschaden

 

Am Nachmittag des 10. Februar wurde unsere Feuerwehr zu einem Sturmschaden in den Ortsteil Hummelberg gerufen.

Mittels Motorsäge wurde der Baum entfernt, anschließend die Straße für den Verkehr wieder freigeben werden und unsere Wehr konnte wieder einrücken.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: LFB-A2 und KLF


05. bis 07.02.2020

 

Kommandanten Lehrgang

 

Unser Kommandant HBI Georg Kragl und sein Stellvertreter OBI Johannes Haider besuchten den dreitätigen Kommandanten Lehrgang an der Landesfeuerwehr Schule in Linz.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Arbing gratuliert zum Abschluss des Lehrgang und bedankt sich für eure Freizeit und Weiterbildung in der Feuerwehr.


04.02.2020 / 10:39 - 12:05 Uhr

Sturmschaden

 

Am Vormittag des 4. Februar wurde unsere Feuerwehr zu einem Sturmschaden in den Ortsteil Frühstorf gerufen.

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt das ein Leitungsmast aus Holz umstürzen zu drohte.

 

Der Mast wurde mittels Provisorischer Stütze gesichert und der Bereich abgesperrt unsere Wehr konnte anschließend wieder einrücken.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: LFB-A2 und MTF


02.02.2020 / 03:04 - 03:49 Uhr

Sturmschaden

 

In der Nacht von Samstag auf Sonntag den 2. Februar wurde unsere Feuerwehr zu einem Sturmschaden in den Ortsteil Hummelberg gerufen.

Mittels Motorsäge wurde der Baum entfernt, anschließend die Straße für den Verkehr wieder freigeben werden und unsere Wehr konnte wieder einrücken.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: LFB-A2 und KLF


27. bis 30.01.2020

 

Jugendbetreuerlehrgang

 

Unser Jugendbetreuer Stv. Erwin Kemethofer besuchte den viertätigen Jugendbetreuerlehrgang an der Landesfeuerwehr Schule in Linz.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Arbing gratuliert zum Abschluss des Lehrgang und bedankt sich für deine Freizeit und Weiterbildung in der Feuerwehr.